Hundewelt Fürth 
Tages- und Urlaubsbetreuung, Hundeschule

Platzmiete - Vereinbarungen

Zwischen dem Platzmieter und der Hundepension Fürth wird ein Mietvertrag abgeschlossen. Die hier aufgeführten Vereinbarungen sind Bestandteil eines jeden Vertrages. Jeder Platzmieter versichert, in zumutbarer Weise von dem Inhalt der Vereinbarungen Kenntnis erlangt zu haben. Jeder Platzmieter, der mit der Hundepension Fürth einen Vertrag abschließt, ist mit der Geltung der hier aufgeführten Vereinbarungen einverstanden.

Der Hundehalter versichert, dass sein Hund haftpflichtversichert ist, gültig geimpft ist und mind. alle 6 Monate entwurmt wird (Alternative: Kotuntersuchung).

Die Platzmiete wird für eine fest vereinbarte Zeit festgelegt. Der Vermieter verpflichtet sich, den Platz in diesem Zeitraum ausschliesslich dem jeweiligen Mieter zu Verfügung zu stellen. Der Mieter verpflichtet sich, den Platz ausschliesslich zur fest gebuchten Zeit zu nutzen.

Ein Betreten des Platzes ist ausschliesslich mit Hunden möglich, die keine ansteckenden Krankheiten haben. Gerne dürfen befreundete Hunde zur gebuchten Zeit mitgebracht werden, sofern uns alle Daten (Hundehalter, Haftpflicht, Impfungen) vorliegen.

Der Zahlencode darf nicht an andere Personen weitergegeben werden.

Eine Nutzung des Platzes erfolgt auf eigene Gefahr. Die Hundepension Fürth übernimmt hierfür keine Gewähr und schliesst jeden Schadensersatz aus. Für entstandene Schäden haftet der Hundehalter.

Die Monatspauschale wird jeweils zu Beginn eines Monats abgebucht /überwiesen und kann innerhalb einer Frist von 2 Wochen zum Monatsende gekündigt oder geändert werden. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich der Vertrag automatisch. 

Nicht in Anspruch genommen Tage können nicht erstattet werden. 

Der Vermieter schließt jede Haftung auf Schadenersatz aus, es sei denn, Schäden werden aufgrund einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verletzung herbeigeführt. Gleiches gilt für die Vertragsverletzung durch einen gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.